Lehrer

Lilli Haag

Nach Abschluss des Gymnasiums in München, studierte sie an der Ludwig-Maximilians-Universität Slawische Philologie, Geschichte und Soziologie. Ihr Studium schloss sie mit einem Magister Artium ab. Sie arbeitete im Deutschen Jugendinstitut in München und war als Übersetzerin und Dolmetscherin unter anderem für das Völkerkundemuseum in München und die KZ-Gedenkstätte Dachau tätig. Sie unterrichtete ehrenamtlich Asylsuchende in Deutsch und besuchte Fortbildungen für „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“ mit dem Schwerpunkt auf „Deutsch am Arbeitsplatz“. Seit Oktober 2015 erteilt sie Deutsch-Unterricht beim Verein Govorun.